Giovanni Lo Curto Photographer

Frau Schröder

Berlin 2014

Mrs. Schröder is 48 years old, lives since 22 years in Berlin, has 2 Kids, she is divorced and single parent since 2010. She worked as a travel clerk, “Stadtteilmutter“ and school assistant. Currently, she is preparing the state exam in educational science and gives school tuition in the City Mission. The history of these native Turkish woman could be the one of any German. The adoption of the German surname of her first husband facilitated Emine Schröder's daily life. A simple example would be the nursery place search. That their life is daily, German and Turkish, influenced by both cultures, will be clear to an mindful observer. Emine Schröder gives her children both cultures. After her daughter's, Bengisu, piano lessons she hase to go quickly to bring her children to Capoeira. In the evening they'll go to Dedes birthday.

These reportage aim to portray the life of first and second generation Muslims in Berlin. Documenting the integration of migrants in the German society.

Deutsch

Frau Schröder ist 48 Jahre alt, lebt seit 22 Jahren in Berlin, hat 2 Kinder, sie ist geschieden und seit 2010 alleinerziehend. Sie arbeitete als Reisekauffrau, Stadtteilmutter und Schulhelferin. Zur Zeit bereitet sie das Staatsexamen in Erziehungswissenschaften vor und gibt nebenbei Nachhilfe in der Stadtmission. Die Geschichte der gebürtigen Türkin könnte die jeder Deutschen sein. Nur dass sich Emine Schröders Alltag erst mit der Annahme des deutschen Namens ihres ersten Ehemannes erleichtert hat. Ein einfaches Beispiel wäre die Kindergartenplatzsuche. Dass ihr Leben täglich von beiden Kulturen, deutsch und türkisch, geprägt ist, weiß nur, wer genauer hinschaut. Emine Schröder vermittelt ihren Kindern beide Kulturen. Nach dem Klavierunterricht der Tochter Bengisu muss sie schnell los, um ihre Kinder zum Capoeira zu bringen. Abends geht es zu Dedes Geburtstag.